Paragraphs
y
Headline (optional)
LkSG-Readiness
Subline (optional)
Menschenrechte & Sorgfaltspflichten
Content

Die Vorgaben des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetzes meistern 

Mit dem LkSG-Readiness Check unterstützen wir Unternehmen dabei, den Stand der eigenen Umsetzung zu ermitteln und Handlungsbedarfe abzuleiten.

Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) legt konkrete Vorgaben fest, erlaubt Unternehmen jedoch, in einem angemessenen Rahmen auch individuelle Lösungen zu finden.

Unsere Analyse umfasst sowohl quantitative als auch qualitative Auswertungen und bildet die Grundlage zur Entwicklung einer maßgeschneiderten und umsetzbaren Roadmap, die idealerweise mit unseren ESG Software Partnern begleitet wird. 

Content

Wie gehen wir vor?

Ermittlung des Status quo

Nach einer umfassenden Analyse der Anforderungen des LkSG und der möglichen Umsetzungsrouten, bewerten wir mithilfe eines Analyserasters den Umsetzungsfortschritt Ihres Unternehmens. Hierfür analysieren wir bestehende Unternehmensdokumente und Prozesse und führen leitfragenbasierte Gespräche mit Mitarbeitenden. Die Auswertung erfolgt sowohl quantitativ als auch qualitativ und ermöglicht eine fokussierte Betrachtung des Status quo. Die Ergebnisse werden in einem Workshop präsentiert.

Definition eines Zielbildes

Auf Basis der Bestandsaufnahme formulieren wir ein Zielbild für das Unternehmen. Wir stimmen gemeinsam ab, wie ein rechtskonformer Sorgfaltspflichten-Prozess aussehen kann, welche Synergien zu anderen Systemen und Prozessen im Unternehmen genutzt werden können und welche Stakeholder eingebunden werden sollten.

Entwicklung einer Roadmap

In Zusammenarbeit mit dem Unternehmen entwickeln wir eine Roadmap, die mit der Definition des Zielbildes übereinstimmt. Die Roadmap umfasst die notwendigen Maßnahmen und beschreibt, wie Sorgfaltspflichten in der Wertschöpfungskette verankert und Anforderungen in die Strategien, Pläne und Managementsysteme des Unternehmens integriert werden können.

Ledvance
Ledvance hat den Anspruch seinen Sorgfaltspflichten in der Lieferkette nachzukommen. Das Team von phiyond begleitet uns dabei mit der richtigen Mischung aus Pragmatismus, Kompetenz und Weitsicht.
Name
Katharina Späth
Position (subline)
Sustainability Managerin Supply Chain, LEDVANCE

Weitere Module

Subline (optional)
im Bereich Menschenrechte & Sorgfaltspflichten
Headline (optional)
Experte
Contact Items
Person (optional)
Matthias Poerting

Matthias Poerting

Description (optional)
Senior Consultant
Email
poertingatphiyond.de